Pilotstudie gestartet: ASV Dachau goes vegan

14.02.2018: Seit dem 24. Januar 2018 heißt es für die Volleyballer des ASV-Dachau nun „Tofu statt Schnitzel“. Für 12 Wochen ernähren sich 13 Volleyballspieler im Alter von 15-22 Jahren vegan. Durchgeführt wird die Studie von der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) zusammen mit dem ASV Dachau. Kooperationspartner ist die BKK ProVita. Bisher gibt es kaum Studien zur veganen Ernährung im Leistungssport. Im Rahmen der Studie soll der Einfluss einer rein pflanzlicher Ernährung auf verschiede (Leistungs-)parameter, aber auch das Wohlbefinden erforscht werden. Kritische Nährstoffe sollen dabei besonders betrachtet werden.

Weitere Infos hier: https://www.asv-goes-vegan.de/


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.