Bildung und Beratung

BildungsangeboteIFANE-Beratung

Ein zentraler Bestandteil unserer Bildungsaktivitäten ist die Vermittlung der Grundlagen nachhaltiger Ernährungsformen. Dabei werden die Grundsätze einer nachhaltigen Ernährung dargestellt, die vielfältigen Begründungszusammenhänge diskutiert und die praktische Umsetzung aufgezeigt – teilweise ergänzt durch Praxiseinheiten. Im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützen wir die Teilnehmer/innen unserer Fortbildungen dabei, Zusammenhänge zwischen Ernährungsstilen und den (globalen) Auswirkungen auf Gesundheit, Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft zu erkennen und zu beurteilen. Zielgruppen unserer Bildungsmaßnahmen sind Multiplikator/innen wie Ernährungsfachkräfte, Mediziner/innen, Fachkräfte aus Gesundheitsberufen, Lehrer/innen sowie Entscheidungsträger aus Behörden, NGOs und Unternehmen. Spezielle Lehrveranstaltungen richten sich an Studierende sowie Schüler/innen. Mit weiteren Bildungsaktivitäten (u.a. Broschüren) werden Verbraucher/innen angesprochen.

Die Schwerpunkte unserer Bildungsangebote sind:

 Vegetarische und vegane Ernährung

  • Gesundheitliche Aspekte vegetarischer und veganer Ernährungsformen (v.a. Nährstoffversorgung und Prävention ernährungsabhängiger Krankheiten)
  • Praktische Umsetzung einer gesundheitsfördernden vegetarischen/veganen Ernährung
  • Vegetarische/vegane Angebote in der Gemeinschaftsverpflegung (Betriebs- und Behördenkantinen, Schul- und Hochschulmensen u.a.)
  • Globale Aspekte des Vegetarismus/Veganismus

Alternative Ernährungskonzepte

  • Alternative Ernährungsformen: von Ayurveda bis Vollwert-Ernährung

Nachhaltige Ernährung

  • Ökologische Auswirkung verschiedener Ernährungsstile
  • Ernährung und Klimaschutz
  • Virtuelles Wasser

Auszeichnung der Deutschen UNESCO-Kommission

UN-Dekade

Das IFANE wurde 2013 als offizielles Projekt der UN-Weltdekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” von der UNESCO ausgezeichnet. Damit steht es beispielhaft für die innovative Umsetzung einer nachhaltigen Bildung. Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen.

Was bedeutet Bildung für nachhaltige Entwicklung?

Bildung für nachhaltige Entwicklung vermittelt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln. Sie versetzt Menschen in die Lage, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und dabei abzuschätzen, wie sich das eigene Handeln auf künftige Generationen oder das Leben anderer Weltregionen auswirkt.

Weitere Informationen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung: Zum BNE-Portal

Kommentare sind geschlossen.